Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

KONTRASTE - DER FRÜHE OTTO BECK

30. März – 21. MAi 2018


Eine "Dokumentation seiner Heimat" schwebte Otto Beck (1912-2005) aus Mainstockheim vor, als er mit Baskenmütze und Kamera ausgestattet die Region zwischen Main und Steigerwald auf seinem Moped abfuhr. Ortsansichten, Gebäude, Haus- und Nutztiere, Menschen bei der Arbeit oder im privaten Umfeld kamen ihm dabei vor die Linse.

Erstmals sind Schwarz-Weiß-Aufnahmen seiner frühen Schaffensperiode in den 1940er und 1950er Jahren in der Sonderausstellung zu sehen.
Die Fotonegative und Abzüge hat das Museum dankenswerter Weise von Becks Sohn Wolfgang Beck zur Reproduktion erhalten.


Führung durch die Sonderausstellung

Am 20. Mai findet um 11 Uhr eine einstündige Führung durch die Sonderausstellung statt.
Ohne Anmeldung. Nur der reguläre Museumseintritt ist zu entrichten; Treffpunkt an der Museumskasse.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren