Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

Familienfest im Kirchenburgmuseum - Änderung vorbehalten!

Spiel, Spaß und Abenteuer für die ganze Familie am 10. Mai im Kirchenburgmuseum

Am Sonntag, 10. Mai, von 13 bis 18 Uhr, lädt das Kirchenburgmuseum zum Familienfest ein.

- Änderungen wegen Corona vorbehalten!

Spiel, Spaß und Abenteuer mit der ganzen Familie erwarten Euch beim Familienfest am Muttertag, 10. Mai, von 13 bis 18 Uhr.  Dieses Jahr geht ihr mit der ganzen Familie auf Zeitreise: Kreativität, Geschick und Teamgeist sind gefragt, wenn ihr gemeinsam die Aufgaben an den verschiedenen Mitmachstationen löst. Nur so schafft ihr es, am Ende den begehrten Zeitreisestein zu ergattern und damit wieder in die Gegenwart zu reisen. 

Märchenerzählerin, Tierschau und Korbtheater

Neben vielen spannenden Mitmachstationen könnt ihr euch auch auf eine kleine Tierschau mit süßen Schafen und Lämmern im Stall und auf die Franken-Babette freuen, die im historischen Schulhaus Geschichten und Märchen erzählt.  Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Besuch des Puppentheaters: das Korbtheater zeigt um 14 und um 16 Uhr das Stück "Tom das Schaf".  Natürlich ist auch für Leckereien gesorgt, wenn ihr Hunger bekommt. Das Museum ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, das Fest beginnt um 13 Uhr. Der Besuch des Festes ist im Eintrittspreis des Museums enthalten (Erwachsene 5 €, Kinder (6-18 Jahre) 1 €, Familienkarte 11 €).

Neue Dauerausstellung

Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Museumsgebäude und die Dauerausstellungen in den Kirchgaden zu besuchen. Neu in diesem Jahr ist die Dauerausstellung „Die Kirche im Dorf— Feste und Gäste in Mönchsondheim“ im ehemaligen Mesnerhaus von Mönchsondheim.

Sonderausstellung „Vom Untertan zum Staatsbürger“

Sehenswert ist auch die aktuelle Sonderausstellung „Vom Untertan zum Staatsbürger – Demokratiegeschichte im Kitzinger Land“, die bis 28. Juni von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10-18 Uhr im Obergeschoss des historischen Gasthauses „Zum Schwarzen Adler“ besichtigt werden kann.

Mit dem Bocksbeutel-Express ins Museum
Wer das Auto stehen lassen möchte, kann ab 1. Mai bis 1. November kostenfrei mit dem Bocksbeutel-Express fahren. Der Bus fährt um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr und 17.16 Uhr ab Iphofen Bahnhof nach Mönchsondheim, Rückfahrt um 11.27 Uhr, 16.48 Uhr und 18.48 Uhr. Von Uffenheim aus startet die Buslinie unter anderem um 10.50 Uhr Richtung Mönchsondheim, Rückfahrt um 17.28 Uhr.

 

 

 

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung