Freilandmuseum Kirchenburg Mönchsondheim

Das Kirche im Dorf Museum

Veranstaltungen im Oktober

Änderungen vorbehalten! Führungen oder Veranstaltungen können kurzfristig witterungsbedingt oder in Folge staatlicher Anordnungen im Hinblick auf Corona abgesagt werden. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch!


SO | 03.10.2021 | 11 - 18 Uhr

Traditionelles Herbst- & Kelterfest - ABGESAGT

 

Kibu_Herbst- und Kelterfest_Dreschvorführung

Herbstzeit ist nicht nur Ernte-, sondern auch Festzeit. Und so ist es auch im Kirchenburgmuseum!

Erleben Sie landwirtschaftliche Erntearbeiten wie sie früher waren: Dreschen mit Dreschflegel und Dreschmaschine, Klee „aufbocken“, Äpfel und Trauben keltern, Weißkraut einstampfen und Buttern mit dem historischen Butterfass. In der gemütlichen Stube werden G‘schichtli für Groß und Klein erzählt. Zudem gibt es frischen Apfel- und Traubensaft sowie Buttermilch. Die Dorfgemeinschaft sorgt mit traditionellen Speisen für das leibliche Wohl.

Bewirtung und Buttern ab 11 Uhr, alle weiteren Aktionen ab 13 Uhr.



FR | 08.10.2021 | 15 - 16 Uhr

'Gewusst wie ...' - Vorführung:
"Gereinigt - Geschwefelt - Geschlossen: Das Holzfass im Winzerkeller"

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebte in vielen mainfränkischen Dörfern ein Großteil der Menschen vom Weinbau. Der Ausbau des Weins im Fass war und ist die Kunst des Winzers. Aber welche Rolle nimmt dabei das Fass-Gebinde ein?
In dieser „Gewusst wie ...“-Vorführung beschäftigen wir uns mit einem Original-Fass aus Holz. Der Museumsleiter gibt einen Einblick in das Büttnerwesen im Allgemeinen und erklärt im Besonderen, wie der Winzer früher mit dem Fass in seinem Keller umging. Er zeigt, wie die Reinigung erfolgte und Sie erfahren, was es damit auf sich hatte, „ein Fass auszuputzen“ oder „ein Fass vorzusetzen“.

Die Führung ist im Eintrittspreis für das Museum enthalten. Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung gerne vorab unter Tel. 09326-1224.

 

Kibu_Sonstiges_Fass_2021_Di_(1).jpg


SA | 09.10.2021 | 14 - 16.30 Uhr

Natur auf der Spur - Workshop: 
„Holunder, Hagebutte, Heilkräuter – mit heimischen Tees in die kalte Jahreszeit!

Kibu_WorkshopNadS_Tee-Werkstatt_Herbst_2021_pixb_(1).JPG

Es ist wieder soweit – die Tage werden kürzer und der Herbst hält Einzug. Wie man mit Tees aus heimischen Pflanzen gut durch die kalte Jahreszeit kommt, erfahren Sie in diesem Workshop.

Auf einer Führung im und um das Freilandmuseum lernen Sie verschiedene Kräuter und Pflanzen kennen. Bei einer kleinen Verkostung erschmecken Sie die vielfältigen Aromen und erfahren mehr über die wohltuende Wirkung verschiedener Ingredienzien.

In der anschließenden Tee-Werkstatt können Sie dann Ihre persönliche Tee-Rezeptur mischen und Ihrem Immunsystem damit in den nächsten Monaten etwas Gutes tun.

Für den Workshop ist eine Anmeldung bis 06.10.2021 erforderlich unter Tel. 09326-1224.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Maximal können 12 Personen mitmachen.
Pro Erwachsenen belaufen sich die Kosten auf 15 €. Jugendliche ab 15 Jahre bezahlen 11 €. Das Material sowie der Museumseintritt sind bereits inkludiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass für gebuchte Plätze, die von Ihnen nach dem 06.10.2021 wieder abgesagt werden, mit einer Aufwandspauschale von 10 € berechnet werden müssen. Die Veranstaltung kann aufgrund der Corona-spezifischen Vorgaben nur bei passenden Wetterbedingungen im Freien (Kräutergarten) stattfinden. 

Foto: pixabay

SO | 10.10.2021 | 14 - 15 Uhr

Themenführung: "Wirtshausg'schichtli"

 

Was wäre ein Dorf ohne sein Wirtshaus? Dem Ort, an dem "die Leut zammkumma, wo g'redt, g'feiert, gut g'essn und getrunken wird? Die Dorfwirtschaft war und ist seit Generationen Mittelpunkt jeder Dorfgemeinschaft. Im Wirtshaus traf man sich zum Austausch, zur Familienfeier, zu traditionellen Dorffesten oder nach dem sonntäglichen Kirchgang. Vom Stammtisch aus wurde seit eh und je große Politik gemacht. Das Wirtshaus hatte also schon viele Funktionen. Nicht zuletzt war es neben einem Ort der Begegnung auch immer ein Garant für das leibliche Wohl. Kein Wunder also, dass das Wirtshaus auch Ursprungsort vieler Anekdoten und Geschichten ist. Bei der Führung lernen Sie die fränkische Wirtshauskultur näher kennen und erleben fränkische Mundart.

Die Führung ist im Eintrittspreis für das Museum enthalten.  Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung gerne vorab unter Tel. 09326-1224.

 

Kirchenburgmuseum_Führung_Wirtshausgschichtli.jpg


SO | 17.10.2021 | 13.30 - 15.30 Uhr

"Das Wandern ist des Müllers Lust ..." - 
Eine musikalische Wanderung durch das Breitbachtal

Musikalische Wanderung durch das Breitbachtal

Ein musikalisches Schmankerl der besonderen Art wartet auf alle, die Lust haben, singend durch Wald und Flur zu ziehen. Der Museumsleiter unternimmt mit Ihnen eine Wanderung auf dem Museumsweg von Iphofen nach Mönchsondheim. Gesungen werden viele bekannte Volks- und Wirtshauslieder. Dabei darf natürlich das bekannte Volkslied "Das Wandern ist des Müllers Lust" nicht fehlen. Außerdem erfahren Sie Geschichtliches zur Natur- und Kulturlandschaft rund um Mönchsondheim. 

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz des Bahnhofs Iphofen. Das Eintreffen im Freilandmuseum wird gegen 15.30 Uhr sein. Eine Rückfahrt nach Iphofen ist mit dem Bocksbeutel-Express um 16.45 Uhr kostenlos möglich. Ab Iphofen verkehren stündlich Züge zwischen Nürnberg und Würzburg.

Für die Wanderung ist eine Teilnahmegebühr von 5,00 € / Person (inkl. Liederheft) zu entrichten, die Sie gleichzeitig zum anschließenden Besuch des Museums berechtigt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte bis 14.10.2021 unter Tel. 09326 - 1224.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik e.V. durchgeführt.


SO | 24.10.2021 | 11 - 13 Uhr

ABGESAGT: Kesselfleischessen - Ein deftiger und würziger Gaumenschmaus

 

Heute darf es deftig sein! Kesselfleisch, würzige Blut- und Leberwurst, Sauerkraut und frisches Bauernbrot werden zum Mittagessen serviert. Metzgermeister Valentin Arnold tischt im historischen Gasthof "Zum Schwarzen Adler" auf. Genießen Sie eine deftige Schlachtschüssel und sitzen Sie dabei gemütlich in der urigen Gaststube am alten Kachelofen.

Um Voranmeldung unter 09326-1224 wird gebeten!

Kirchenburgmuseum_Kesselfleischessen (23).JPG


SO | 24.10.2021 | 14 - 15 Uhr

Museumsführung: „Zeitreise in die Vergangenheit"


Kirchenburgmuseum_Führung_Zeitreise.jpg

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit Mönchsondheims und die seiner Bewohner und lauschen Sie spannenden Geschichten aus dem früheren Dorfleben.
Wer lebte auf dem Land? Wie sah der Dorfalltag anno dazumal aus und welche Abwechslung bot sich zum arbeitsreichen Landleben? Welche Funktion hatte die Kirchenburg in der damaligen Zeit?

Sie besichtigen die historische Kirchenburg, das Rathaus, die Schule und landwirtschaftliche Anwesen.

Die Führung ist im Eintrittspreis für das Museum enthalten.  Treffpunkt ist an der Museumskasse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung gerne vorab unter Tel. 09326-1224.

 


Zurück zum Jahresprogramm 2021.