Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

Gut zu Wissen – FAQ

Wichtige Hinweise für Ihren Besuch im Kirchenburgmuseum


Bezahlung

  • Bitte beachten Sie, dass im Museum nur Barzahlung möglich ist
  • In Mönchsondheim gibt es keine Bank oder einen Geldautomat.
  • In Iphofen (7 km entfernt) und Markt Einersheim (3 km entfernt) finden Sie Filialen und Geldautomaten der Sparkasse und der VR-Bank; in Nenzenheim (3 km entfernt) eine Filiale mit Geldautomat der VR-Bank und in Seinsheim (6 km entfernt) eine Filiale der RB-Bank.

Rundgang

  • An der Museumskasse erhalten Sie kostenlos einen Lageplan.
  • Toiletten finden Sie 10 Meter vom Eingangsgebäude entfernt zwischen Krämerladen Hassold und historischen Rathaus (siehe Lageplan).
  • Für Ihren Besuch sollten Sie 1,5 bis 2 Stunden einplanen. Das Museum bietet jedoch viele spannende Erlebnisse für einen Tagesausflug.

Historische Gebäude

  • Beschreibungen zu unseren historischen Gebäuden finden Sie vor Ort.

Garderobe

  • Wir empfehlen festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung, da in der Kirchenburg und den anderen Gebäuden nicht geheizt wird.

Hunde

  • Vierbeiner dürfen Sie an der Leine gerne mitnehmen.

Rauchen

  • Rauchen ist auf dem Museumsgelände und in den Museumsgebäuden nicht erlaubt.

Fotografieren/Filmen

  • Foto- und Filmaufnahmen sind im Kirchenburgmuseum zu privaten Zwecken gestattet.
  • Für Audio- oder Videoaufnahmen durch Medienvertreter (z.B. Fernsehen oder Hörfunk) sowie für eine kommerzielle Nutzung von Fotos oder Audio- und Videoaufnahmen ist zuvor eine Genehmigung bei der Museumsleitung oder der Öffentlichkeitsarbeit einzuholen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung