Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

Veranstaltungen im März

Änderungen vorbehalten

SA | 16. 03. 2019

Saisoneröffnung

10 – 18 Uhr

Erster Öffnungstag 2019.


SA | 16. 03. 2019

Verlängerung der Sonderausstellung zur "Dorfarchäologie"

Laufzeit bis 22. April 2019

Weitere Information zur Ausstellung finden Sie hier.


SO | 17. 03. 2019

Sonderführung "Mit Lot und Pinsel: Archäologische Grabungen in Mönchsondheim"

14 - 15 UHR

Ein archäologischer Spaziergang von der Ausgrabung zur Sonderausstellung.

Begleitveranstaltung zur aktuellen Sonderausstellung "Dorfarchäologie - Der Vergangenheit auf der Spur".

Ohne Anmeldung. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten; Treffpunkt an der Museumskasse.


SO | 24.03.2019

Führung zur Sonderausstellung "Ausgegraben - Das Projekt Dorfarchäologie Mönchsondheim"

14 - 15 Uhr

Ohne Anmeldung. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten. Treffpunkt an der Museumskasse.

 

FR | 29.03.2019 | Iphofen, Hist. Rathaus

"Archäologie für alle" – Vortrag in Iphofen zur Dorfarchäologie

19.30 Uhr

Ohne Anmeldung. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Referent: Prof. Dr. Bernd Päffgen, Uni München

Zum Vortrag „Dorfarchäologie als Forschungsaufgabe - nicht nur in Bayern“ lädt das Kirchenburgmuseum Mönchsondheim am Freitag, 29. März, um 19.30 Uhr, ins historische Rathaus in Iphofen ein. Der Vortrag ist ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Ausgegraben – das Projekt Dorfarchäologie Mönchsondheim“ im Kirchenburgmuseum. Referent ist Prof. Dr. Bernd Päffgen vom Institut für vor- und frühgeschichtliche Archäologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. mehr




Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren