Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

Veranstaltungen im JUli

Änderungen vorbehalten!

SO | 05. 07. 2020 | 11 - 18 Uhr

Kirchenburgfest: Altes handwerk und seltene Handarbeit

 

Kibu_Kibufest_Bogenbauer_Titel_retuschiert_2019_hi quadrat_web.jpg

Erleben Sie 30 Meister ihres Fachs im Kirchenburgmuseum: Klöpplerin, Polsterer, Korbflechter, Zimmerer und viele weitere lassen sich über die Schulter schauen und geben altes Wissen preis.

Kinder und Erwachsene dürfen selbst ausprobieren, wie man Steinblöcke behaut oder aus Ton eine Form knetet. Im Stall warten die beiden Esel auf einen Besuch und im Hof des Gasthauses können die Besucher Handwerkstechniken und Schwertkampfvorführungen wie im Mittelalter erleben.

Die Handwerker-Vorführungen beginnen um 11 Uhr.

Foto: Pfeil- und Bogenbauer Robert Böhringer beim Kirchenburgfest


SO | 12.07.2020 | 14 - 15 Uhr

Führung im Kräutergarten

 

Führung_Bader_Kräutergarten_hi_web.jpg

Öffentliche Führung durch den Kräutergarten und den Schulgarten des Kirchenburgmuseums Mönchsondheim.

Bäuerliche Gärten haben eine lange Tradition in Mönchsondheim und in anderen Dörfern. Erfahren Sie mehr darüber, für welchen Zweck die Gärten unterhalten wurden, welche Pflanzen darin gezogen wurden und wozu sie dienten.

Ohne Anmeldung. Die Führung ist im Eintrittspreis für das Museum enthalten. Treffpunkt an der Museumskasse.


SA | 27.07.2019 | 10 bis 18 Uhr

Beginn der Sonderausstellung:

"Kriegsende in Iphofen und seinem Umland"

Bis 29. November

Dornheim um 1945 Sonderausstellung "Kriegsende in Iphofen und seinem Umland" ab 27. Juli im Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Die Sonderausstellung beleuchtet die Zeit um 1945: Wie erlebten die Menschen in Iphofen und in Dörfern der Hellmitzheimer Bucht das Kriegsende?
Was wurde zerstört? Welche persönlichen Schicksale sind bekannt?

Ein Zeitportrait in Bildern, Berichten und Dokumenten.

Foto: Ortsansicht Dornheim um 1945 (Stadtarchiv Iphofen)

SO | 26.07.2020 | 14 - 15 Uhr

MuseumsFührung "Zeitreise in die Vergangenheit"

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit Mönchsondheims und seiner Bewohner.

Lauschen Sie spannenden Geschichten aus der Vergangenheit Mönchsondheims. Wir zeigen Ihnen Kirchenburg,
Rathaus, Schule und landwirtschaftliche Anwesen.

Ohne Anmeldung. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten. Treffpunkt an der Museumskasse.

 


Zurück zum Jahresprogramm 2020.


Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung