Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

Veranstaltungen im Oktober

Änderungen vorbehalten!

SO | 04. 10. 2020 | 11 - 18 Uhr

Herbst- & Kelterfest

 Erleben Sie landwirtschaftliche Erntearbeiten wie früher: Dreschen mit Dreschflegel und Dreschmaschine, Klee „aufbocken“, Äpfel und Trauben
keltern, Weißkraut einstampfen und Buttern mit dem historischen Butterglas. Die Frank‘n-Babette erzählt G‘schichtli für Groß und Klein. Zudem gibt
es frischen Apfel- und Traubensaft sowie Buttermilch und traditionelle Speisen.

Der Herbst war auch in der Vergangenheit Ernte- und Festzeit. Erleben Sie wie früher Dreschflegel zum Einsatz kamen, man einen Kleebock „aufgebockte“ oder Weißkraut einstampfte.

Nach der harten Arbeit gibt es frischen Apfel- und Traubensaft sowie Buttermilch aus dem historischen Butterfass. Zudem warten Die Dorfbewohner von Mönchsondheim mit zahlreichen traditionellen Speisen für das leibliche Wohl auf.

Buttern und Bewirtung ab 11 Uhr, alle weiteren Aktionen ab 13 Uhr.

Kibu_Herbst- und Kelterfest_Dreschvorführung


SO | 11.10.2020 | 14 - 15 Uhr

führung zu besonderen Themen:

"Wirtshausg'schichtli"

Erfahren Sie Wissenswertes über Weiterverarbeitung und Aufbewahrung von Lebensmitteln in den Gaden der Kirchenburg, der Gemeinschaftsgefrieranlage und der Milchsammelstelle.

Ohne Anmeldung. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten; Treffpunkt an der Museumskasse.


SO | 25.10.2020 | 11 - 13 Uhr

Kesselfleischessen

Metzgermeister Valentin Arnold serviert unseren Besuchern eine deftige Schlachtschüssel in der historischen Gaststube des Schwarzen Adlers.

Kein Eintritt für den Besuch des Wirtshauses zwischen 11 und 13 Uhr.


SO | 25.10.2020 | 14 - 15 Uhr

Museumsführung „Zeitreise in die Vergangenheit"

14 - 15 Uhr

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit Mönchsondheims und seiner Bewohner.

Lauschen Sie spannenden Geschichten aus der Vergangenheit Mönchsondheims. Wir zeigen Ihnen Kirchenburg, Rathaus, Schule und landwirtschaftliche Anwesen.

Ohne Anmeldung. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten. Treffpunkt an der Museumskasse.


Zurück zum Jahresprogramm 2020.


Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung