Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Museum – Kirche – Dorf

Herzlich Willkommen im Kirchenburgmuseum -
das Freilandmuseum im Landkreis Kitzingen!

 


Wir sind wieder für Sie da!
das Freilandmuseum hat seine Tore geöffnet!

Dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr können Sie durch die Kirchenburg spazieren und auf einem Rundgang die Ausstellungen zum

  • „Fränkischen Dorf“
  • „Historischen Kirchenburgen“
  • „Dörflichen Handwerk“ 
  • „Fränkischen Weinbau“

entdecken sowie die Dorfkirche besuchen. Neu in diesem Jahr ist die Dauerausstellung

  • „Die Kirche im Dorf - Feste und Gäste in Mönchsondheim“,

die im ehemaligen Mesnerhaus Einzug gehalten hat. Anhand originaler Objekte und Bilder werden die evangelischen Bräuche und Traditionen der Mönchsondheimer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorgestellt.

Das Rathaus mit der Gemeindebäckerei und Posthilfsstelle, der historische Gasthof „Zum Schwarzen Adler“, das Schulhaus sowie das Kleinbauernanwesen Hahn sind  ebenfalls zugänglich. Außerdem können Sie gemütlich durch den Museumsgarten schlendern und die Blumenpracht und Kräutervielfalt bewundern.

Im Freigelände gibt es Sitzmöglichkeiten für ein selbst mitgebrachtes Picknick, zum Beispiel unter der alten Linde am Dorfplatz, in einer Laube beim Kräutergarten oder auf der Pausenwiese beim Schulhaus. 

Aufgrund der geltenden Vorschriften sind gewohnte Angebote wie Gruppenführungen und Aktiv-Programme noch nicht möglich. Alternativ bieten wir Ihnen einen „etwas anderen Zugang“. Kommen Sie vorbei und erfahren Sie beim Museums-Rundgang mit dem interaktivem Foto-Quiz „Hinter verschlossenen Türen“  allerhand Historisches. Dabei kommen auch mainfränkische Dorfgeschichten nicht zu kurz.

Damit wir Ihnen einen sicheren und entspannten Aufenthalt in der Museumsanlage ermöglichen können, haben wir entsprechende Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln erarbeitet. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die geltenden Vorgaben im Museum.

 


(pdf,  1.51 MB)


(pdf,  1.49 MB)


In Eigener Sache:
Wir suchen Gästeführer/Innen!

Reizt Sie eine spannende, zeitlich flexible Nebenbeschäftigung? Interessieren Sie sich dafür, wie das Dorfleben früher war, für Geschichte und Geschichten? Sind Sie gerne mit anderen Menschen in Kontakt? Dann werden Sie Gästeführer bei uns im Kirchenburgmuseum!
Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! 


Bevorstehende Veranstaltungen

19.05.2020
"Hinter verschlossenen Türen": Ganzjähriger Museums-Spaziergang mit interaktivem Foto-Quiz
Mit dem Stift in der einen und dem Handy in der anderen Hand geht es übers Museumsgelände!
›› mehr

14.06.2020
17. Unterfränkischer Volksmusiktag im Kirchenburgmuseum - entfällt!
Wie’s früher war: Traditionelle Tänze, Volksmusik und Fränkischer Dialekt in Mönchsondheim
Die Veranstaltung kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!
›› mehr

28.06.2020
Zeitreise in die Vergangenheit
Öffentliche Führung durch das Freilandmuseum von 14 bis 15 Uhr.

›› mehr

Eine Veranstaltungsübersicht für 2020 finden Sie hier.



Kommende Sonderausstellung


Dornheim um 1945Dornheim um 1945
Sonderausstellung "Kriegsende in Iphofen und seinem Umland" ab September 2020 im Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

"Kriegsende in Iphofen un seinem Umland"

12. September bis 29. November 2020

Die Sonderausstellung beleuchtet die Zeit um 1945:
Wie erlebten die Menschen in Iphofen und in Dörfern der Hellmitzheimer Bucht das Kriegsende?
Was wurde zerstört? Welche persönlichen Schicksale sind bekannt?

Ein Zeitportrait in Bildern, Berichten und Dokumenten.



Mit dem Bocksbeutel-Express ins Museum

Die Buslinie Bocksbeutel Express bringt Sie vom 1. Mai bis 1. November an Samstagen, Sonn- und Feiertagen kostenlos nach Mönchsondheim.
Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu Änderungen im Fahrplan kommen. Mehr Infos hier!


Unser Jahresprogrammheft ist online

Hier können Sie es als pdf herunterladen.


Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung